Archive for ‘wahlkampf’

18 September 2013

[UPDATE] Wahl in Bayern: 3 nein 4 Sitze in Bezirkstag

Gut, wir hatten uns mehr erhofft, vor allem im Landtag, aber mit den 3 Sitzen im Bezirkstag (vorläufiges Gesamtergebnis), können wir schon mal weitermachen.

Einen Sitz in Mittelfranken und 2 in Oberbayern.

Siehe auch: Bezirkstag_(Bayern), Hare-Niemeyer-Verfahren, Oberbayern, Mittelfranken

EDIT: Oberfranken und Schwaben sind noch nicht ausgezählt.

UPDATE: Schwaben hat auch einen Sitz errungen, damit sind es 4 Sitze!

14 April 2010

United Pirates for NRW

Im Wiki der Piraten findet man gerade diese Seite, auf der versucht wird Manpower (und Womanpower ;) für den Wahlkampf in NRW zu mobilisieren.

Es geht hauptsächlich um den Zeitraum vom 30.04. bis 08.05., an dem die Piratenpartei in Nordrhein-Westfalen noch unterstützt werden sollen.

Bitte gebt es weiter.

5 Februar 2010

Piraten NRW suchen Wahlkampfmaskottchen

Artikel im Original hier

Gebt die Info weiter und macht Werbung für die Piraten in NRW!

Die Piratenpartei sucht für ihren Landtagswahlkampf in NRW ein Maskottchen.
Illustratoren, Zeichner und Cartoonisten sind aufgerufen, eine Figur zu entwerfen, die bis zur Wahl am 9. Mai 2010 in ganz NRW die Themen der Piraten vorstellt.

Termin

Ausschreibung/Wettbewerb vom 3. Februar 2010 bis zum 22. Februar 2010 24:00 Uhr. Die Beiträge müssen bis Mitternacht auf der Plattform www.piratenkreo.de oder unter der E-Mail-Adresse kreon@piratenpartei-nrw.de eingegangen sein.

Motivbeispiele

  • Piratin oder Pirat oder beides (egal ob [auf Wunsch des Namensbesitzers entfernt]-Like, Comic-Stil, Manga, Realistisch, Set von Themenpiraten oder ein einzelner Pirat)
  • Papagei oder anderes Tier
  • Beispiele für die Ausstattung von Papagei oder Pirat: NRW-Farben, Piraten-Orange, Augenklappe, Bart, Spitzhut, Holzbein, Haken, Fernrohr, Ohrring, Säbel, Flaschenpost, Schatz
  • Sonstiges: auch ein Piratenschiff oder eine Palme wären möglich – man soll sich jedoch mit dem Maskottchen identifizieren können -> alles, was Augen hat, hat eine Chance.

Einsatzgebiet

für den Einsatz auf Plakaten, auf Textilien und in Flyern im Rahmen des Landtagswahlkampfes der Piraten in NRW. Das Maskottchen soll die Werte der Partei verkörpern und den Wählern freundlich das Programm der Piraten näher bringen. Zum Programm gehören beispielsweise die Themen Datenschutz, Transparenz, Mitbestimmung, Bildung, freies Wissen, Verbraucherschutz, Wirtschaft, Innenpolitik, Medienpolitik, Kultur, Arbeit und Soziales, Verkehr (ÖPNV) und Umwelt.

Ausschreibungs-Motivation

Deine Illustration, Deine Idee, tausendfach in NRW – von Aachen bis Minden zeigen was Du kannst!
Wir bieten Euch die beste Referenz des Jahres!
..und eine bessere Politik! – mit Deiner Hilfe.

Und Geld?

Wir rufen Sponsoren auf, einen Preis für diesen Wettbewerb zu spenden. Derzeit können wir – die auch alle unentgeltlich für den Wahlkampf arbeiten – jedoch keinen direkten finanziellen Anreiz anbieten. Wir wissen, dass Illustratoren und Zeichner stets einen Berg von Anfragen nach Arbeiten „für die gute Sache“ angetragen bekommen und natürlich von irgendetwas leben müssen. Daher bestürmen wir Euch auch nicht mit Kleinigkeiten. Wir sind sicher, Euch hier – sogar abgesehen von Euren etwaigen politischen Ambitionen – die attraktivste Anfrage nach Eurem ideellen Einsatz anzubieten, die es derzeit in Deutschland gibt. 2000 Piraten in NRW und weitere im Bundesgebiet werden – ebenfalls unentgeltlich – dafür sorgen, dass am 9. Mai jeder in NRW das Maskottchen kennt. Mit Namen, so Ihr ihm einen gebt.

Formale Anforderungen

  • final muss eine Vektor-Datei zur Verfügung stehen, das Vektorisieren übernehmen jedoch auch wir für Euch (z.B. bei Handzeichnungen) – reicht in dem Fall Eure Vorlage bitte in höchster Auflösung ein. Sonstiges: CMYK, freigestellt (wendet Euch bei Fragen an uns)
  • auf Grund des Einsatzumfangs nur frei von Rechten Dritter und mit unbegrenztem einfachen Nutzungsrecht für die Piraten. (siehe Punkt “ Nutzungsrechte“)
  • gerne verschiedene Varianten des Motivs. z.B. gehende, sitzende, laufende, stehende Figur oder Figur bei verschiedenen Tätigkeiten oder mit verschiedenem Themenbezug.
  • gerne mit Ideen zum Gesamtumfeld. Wie und wo kann das Maskottchen eingesetzt werden? Was ist das Besondere an Deiner Figur? Wie sollte das Umfeld gestaltet sein? Ideen zum Corporate Design dürfen gemacht werden.
    Zur Orientierung findet Ihr die aktuelle Version unseres NRW-Corporate Designs unter
    http://wiki.piratenpartei.de/Crew:PG/Landtagswahlkampf_NRW_2010/intern/P…

Die Entscheidung

Nach der Sammlung der Wettbewerbsbeiträge unter www.piratenkreo.de bis zum 22. Februar 2010 um 24:00 Uhr findet eine Publikums-Abstimmung unter allen angemeldeten Benutzern der Plattform bis zum 26. Februar 2010 18:00 Uhr statt. Die Projektgruppe zum Landtagswahlkampf darf während dieser Zeit bereits verschiedene Layoutbeispiele für den Landesparteitag am 27. und 28. Februar 2010 erstellen. Auf diesem Landesparteitag fällt die finale Entscheidung für eines oder mehrere Maskottchen unter den Favoriten der Publikumswahl, die somit die Vorentscheidung trifft. Auf dem Parteitag ist jeder Pirat stimmberechtigt. Wettbewerbsteilnehmer sind gerne eingeladen, ihr Maskottchen – ob Sieger oder nicht – vor Ort direkt den Piraten und der anwesenden Presse vorzustellen.

Nutzungsrechte

Der Wettbewerbsteilnehmer räumt mit seiner Einreichung der Piratenpartei Deutschland und ihren Landesverbänden gemäß § 31 Urheberrechtsgesetz (UrhG) das räumlich und zeitlich unbegrenzte einfache Nutzungsrecht am Wettbewerbsbeitrag ein.
Das Nutzungsrecht umfasst insbesondere die in § 15 und § 88 UrhG genannten Nutzungsarten sowie die Umgestaltung. Die Piratenpartei Deutschland ist berechtigt, das einfache Nutzungsrecht Dritten zu übertragen.
Es werden unter anderem alle freien Lizenzen akzeptiert, die das Recht für die Piratenpartei Deutschland nicht einschränken, das Werk räumlich und zeitlich unbegrenzt und auch kommerziell zu nutzen und es zu modifizieren.
Darunter fallen Copyleft-Lizenzen und freie Lizenzen, die die kommerzielle Nutzung erlauben, speziell die auslaufende Creative Commons Lizenz „sa“ und die aktuellen Creative Commons Lizenzen „by“ und „by-sa“, sofern der Wettbewerbsteilnehmer die Verwendung des Maskottchens auch auf Werbemitteln erlaubt, die eine deutliche Namensnennung in unmittelbarer Nähe zur Figur nicht ermöglichen (Beispiel: Icon, Kugelschreiber) oder die Namensnennung mit der Beibehaltung der Signatur erfüllt ist.
Bitte gebt bei Bedarf an, unter welcher Lizenz Ihr Euer Werk der Piratenpartei zur Verfügung stellt. Ihr seid nicht verpflichtet, Euer Werk unter eine freie Lizenz zu stellen oder der Piratenpartei das ausschließliche Nutzungsrecht einzuräumen.

HowTo

Einfach Eure Vorschläge und Entwürfe unter Kreatives Veröffentlichen und als Kategorie „Maskottchen (Wettbewerb)“ wählen.

Mehr zu dieser Ausschreibung:

http://www.piratenkreo.de/
E-Mail: kreon@piratenpartei-nrw.de

22 August 2009

CDU überklebt Wahlwerbung der Piraten

Gerade darüber gestolpert, dass die CDU Wahlplakate der Piratenpartei überklebt hat. Da der Ursprungsblog schon tot ist deswegen, hier nochmal die Bilder. Passiert ist das übrigens in Rinteln.

(bei Bild 1 und 4 ist nur ein oranger Rand zu erkennen)

Siehe auch: Es wird weiter überklebt

Hier noch einige Reaktionen darauf:

Und für alle, die das „Beste“ noch nicht mitbekommen haben: http://www.nerdcore.de/wp/2009/08/13/cdu-kriecht-nazis-in-den-arsch/

9 August 2009

Wahlkampfspenden

Wahlkampf kostet Geld. Ich denke, das gehört zu den Dingen, die man als „Gottgegeben“ bezeichnen kann.

Dass die Piratenpartei nicht besonders viel Geld hat, hat weniger mit „Gottgegeben“ zu tun, eher mit dem Problem, dass wir noch nie wirklich zu Spenden aufgerufen haben und die Wahlkampfunterstützung auch erst in einiger Zeit kommen wird (wir also noch nicht mit dem Geld rechnen dürfen/können).

Deswegen gibt es jetzt auf der Webseite der Piraten ein Spendenaufruf, mit dem wir hoffen, deass wir unsere Wahlkampfkasse etwas auffüllen können.

Ich hoffe, ihr spendet etwas oder gebt den Link zumindest an Leute weiter, dei sich einige Euro als Spende leisten können.

->https://www.piratenpartei.de/wahlkampfspende<-

Passend zu dem Thema übrigens:

Die vom Staat gezahlte Summe an alle Parteien darf, als sogenannte „absolute Obergrenze“ derzeit jährlich maximal 133 Millionen Euro betragen. Die staatlichen Mittel an eine Partei sind hierbei maximal so hoch, wie die Einnahmen der Partei aus anderen Quellen wie z. B. Mitgliedsbeiträge oder Parteispenden. Diese „relative Obergrenze“ ist ist vor allem für Kleinparteien relevant.

0,38 Euro für jeden Euro, den sie als Zuwendung (Mitglieds- oder Mandatsträgerbeiträge sowie rechtmäßig erlangte Spenden) erhalten haben. Dabei werden jedoch nur Zuwendungen bis zu 3300 Euro je natürliche Person berücksichtigt.

(aus Wikipedia CC by sa Editoren)

1 August 2009

Flyer für Bayern

Wolfgang hat diese Woche Flyer für Bayern bestellt und bekommen. Die meisten Besteller sollten die Flyer inzwischen auch haben. Ist Papier für über 1.000€. oder in Stück ausgedrückt, 75.000 Flyer und Folder.

flyerlieferung

Da sind jetzt noch keine Wahlplakate oder sonstiges dabei und wir werden wohl bald nochmals welche bestellen müssen. Nicht vergessen sollte man, das sind nur Sachen, die an Ständen und ähnlichem verteilen.

27 Juli 2009

12 Piratenshirts für 60€

Mal wieder etwas Werbung, bei 3Dsupply gibt es 12 Shirts mit Logo der Piratenpartei für 60 €. Nachteil, in dem Paket wird immer nur eine Grösse geliefert.

Ausserdem gibt es noch A3 Wahlkampfposter in Farbe, 10 Stück für einen Euro. Wenn ihr die holt, wendet euch aber vorher an euren Landesverband, weil wildes plakatieren nur Ärger bedeutet.

%d Bloggern gefällt das: