Archive for ‘prism’

26 Juli 2013

#PRISM + #PRISM + #PRISM?

Was soll man davon nur halten?

Nicht in den News: „PRISM 4-358 wegen Verwechslungsgefahr* umbenannt!“

 

*Meine Rechtschreibprüfung möchte „Verwechslungsgefahr“ durch „Verdunkelungsgefahr“ ersetzen … so langsam bekomme ich Angst ;)

10 Juli 2013

Es ist nichts passiert, wählt uns wieder!

Ich sag nicht viel dazu, nur mal diese beiden Links:

Zeit: Merkel verteidigt Abhören von Telefonaten
lawblog: War was?

Nachdem unser lieber Bundespräsident schon gesagt hat, dass die ganze Abhörsache ja nicht so schlimm sei, weil es ja keine Aktenordner und so gäbe, ist unsere Kanzlerin der Meinung, … ach ich will gar nicht.
Denen geht es doch nur noch darum die Sache runterzureden, damit sie wieder gewählt werden.

Aber die heutige Goldene Gesichtspalme ist hiermit überreicht!

4 Juli 2013

Aktenschränke: Stasi vs NSA

Vor ein paar Tagen habe ich ja die Goldene Gesichtspalme verliehen zu dem Thema, aber jetzt sieht man mal eine schöne Visualisierung für alle, für die Festplatten „Neuland“ sind.

3 Juli 2013

Die Goldene Prism Gesichtspalme geht an ….

… Joachim Gauck, welcher in einem Interview diesen Satz losgelassen hat:

Wir wissen zum Beispiel, dass es nicht so ist wie bei der Stasi und dem KGB, dass es dicke Aktenbände gibt, in denen unsere Gesprächsinhalte alle aufgeschrieben und schön abgeheftet sind. Das ist es nicht.

Nur so zum Vergleich, das was die Stasi in ihrer kompletten Geschichte gesammelt hat passt auf eine heutige handelsübliche Festplatte.

Diese Menge wird aktuell eher im Minutentakt generiert (und das ist imho eher  konservativ gerechnet)

Natürlich gibt es da keine Regalordner mit Aktenordnern mehr, wie denn auch? Dafür hat man Sachen wie das Utah Data Center.

Aber eventuell hat Telepolis ja recht mit diesem Beitrag.

via: netzpolitik

die Gesichtspalme in Wikipedia

(dies ist übrigens mein 1700 Beitrag)

%d Bloggern gefällt das: