Archive for ‘lustig’

13 Februar 2008

Countdown für Bush

Ein Countdown für Busch wird bei Spiegel Online zur Verfügung gestellt.

Advertisements
4 Dezember 2007

Gebt der Industrie alle eure Daten…

…sonst kann sie euch nicht so umsorgen wie sie es möchte.

Karikatur von http://flierswelt.wordpress.com

Und gleich noch eine passende dazu:

24 September 2007

Klein Wolfgang im Kindergarten oder früh übt sich was ein Überwacher sein will

Bayern 3 hat heute Morgen einige Einblicke in die Kindheit von Wolfgang Schäuble genehmigt.

Claus von Wagner: Wolfgang S. im Kindergarten

Leider nur im RL Format vorhanden.

AddThis Social Bookmark Button
Add to Google

3 September 2007

so zahlt man sein Knöllchen doch gerne

Gefunden beim Lawblog

AddThis Social Bookmark Button
Add to Google

7 August 2007

Techsupport (ein HowTo)

  • Solange es die Menschheit gibt, werden User Probleme haben.
  • Im Zweifelsfall immer Neustarten.
  • Früher oder später wirst du an jemanden geraten, der Leertaste ausschreibt.
  • Oder den ANY-Key sucht (und dann zielsicher auf Alt drückt)
  • Oder den Monitor wirklich nicht eingeschaltet hat.
  • Und wenn dies nicht der Fall war, keine Angst, der Krug geht an niemandem vorbei.
  • Niemand ruft bei Support an um sich für deine gute Arbeit zu bedanken. (auch wenn es sich am Anfang so anhört)
  • Der User wird dir sofort eine vollständige und ausführliche Beschreibung des Problems geben. (und den Weihnachtsmann gibt es auch!)
  • „Ich habe nichts gemacht!“ Diese Aussage sollte jede Alarmglocke zum schrillen bringen.
  • Die Spanische Inquisition durfte wenigstens noch Werkzeuge verwenden um an die Wahrheit zu kommen.
  • Manche Leute lernen es nie. (Support ist davon NICHT ausgenommen)
    Lächle immer am Telephon, der User sieht das nicht, aber es erfordert soviel Konzentration, dass man nicht ZU laut schreit.
  • Der Stummschalter und die Weiterleitung; die wichtigsten Dinge am Telephon.
  • Don’t panic
  • Vertrauen sie mir, ich weis, was ich tue“ ein lebenswichtiger Satz, der den User Beruhigt egal, ob er wahr ist oder nicht.
  • User können Angst riechen. Wenn es soweit ist, Augenkontakt vermeiden und langsam rückwärts den Raum verlassen. Vorsicht! Der User könnte Tollwut haben!
  • Eine Störung in der Telephonanlage ist oftmals die letze Rettung. (und da wir eh an allem schuld sind … )
  • Manchmal ist eine Neuinstallation oder ein neuer Rechner billiger als herauszufinden, was eigentlich kaputt war.
  • Habe immer Literatur zur Hand, die dich bei der Arbeit unterstützt.
  • In mehreren Sprachen wenn nötig.
  • Such dir immer den jüngsten möglichen Ansprechpartner.

Quelle/Inspiration: http://kludgespot.blogspot.com/2007/08/20-things-i-learned-from-tech-support.html

AddThis Social Bookmark Button
Add to Google

2 Juli 2007

Hier ist es das iPhone (in Einzelteilen!)

Für alle, die schon genug Bilder vom iPhone gesehen haben oder denen das Teil inzwischen einfach nur noch auf den Geist geht (obwohl man in D-Land ja eigentlich noch nicht viel davon mitbekommen hat) hat macnn den Schraubenzieher rausgeholt und ein iPhone gleichmal zerlegt. (auf die Art kann man dann den Akku doch tauschen ;)

AddThis Social Bookmark Button
Add to Google

22 März 2007

Persönlichkeiten von Programmen

Bei Passionate gibt es einen sehr netten Artikel, welcher die verschiedenen Persönlichkeiten von Programmen aufzeigt.Ich Muss mich beim Abrechnen mit einem Programm rumschlagen, das hauptsächlich dem Typus „Anal-Retentive-Guy“ entspricht mit einigen (an unpassenden Stellen natürlich) Eijnschlägen des „Show-Off“

Ich glaube, ich schreibe mal ein kleines Tool um Programme danach zu bewerten *g*

%d Bloggern gefällt das: