Archive for ‘japan’

31 März 2012

Google mit Aprilscherz einen Tag zu früh? Google Maps 8-bit for NES

Das erschreckende ist, auf der normalen Maps Seite, ist das schon aktiviert und zeigt an, dass Square Enix da seine Finger mit drin hat, es könnte sich also auch um den Start einer eine grossangelegten Werbeaktion für Online JRPG von „Square Google Enix“ handeln *g*

Wer es ausprobieren will, sollte aber die Warnmeldung beachten:

8-Bit Quest Maps verwendet unsere Beta-Maps-Technologie und stellt bestimmte Anforderungen an Ihr System. Möglicherweise kann Ihr System 8-Bit-Architekturen nicht verarbeiten.

Also, bis Morgen und blast schön in eure Module rein :)

(und ich fürchte ja, Google ist so verrückt und baut die Module wirklich ^^)

Update: Auf dem LatLong Blog wird noch erwähnt,dass man das bald im Google Shop kaufen kann, damit dürfte die Hauptintention geklärt sein, eine virale Kampagne um den Shop bekannt zu machen. Aber eine Gameboy Variante wird dort auch angekündigt.
Streetview ist übrigens auch 8-Bitisiert wenn man Quest/Aufgabe eingeschaltet hat, ich bin jedoch noch nicht über Monster gestolpert (und auch nicht über Schätze)

Update2: Es handelt sich bei der Konsole im Video um ein Family Computer (Famicom), die japanische Version des NES.

Das Monster von Loch Ness findet man hier.

In Japan ist natürlich der 1.4. schon angebrochen, deswegen ist das natürlich nicht zu früh.

Es gibt noch einen Gag von Google Japan, die neue Eingabemethode für japanische Schriftzeichen!

Update3: Im Odenwald wohnt ein Drache. (ob das Lofwyr ist?)

Update4: Noch mehr Monster!

20 Juli 2011

Bilder vom Japanfest 2011 in München

Und hier noch einige Bilder.

Von der „Schildkrötenformation“ habe ich leider noch keine Bilder gefunden :(

17 März 2009

Neue Diplomatische Offensive Japans

Kawaii ist wohl der neue Schlachtruf, den Japan benützt wenn man sich den Bericht bei der Financial Times Deutschland her nimmt.

Ob es wirklich so sinnvoll ist 3 auf niedlich getrimmt Frauen durch die Weltgeschichte zu schicken um für ein Land Werbung zu machen mag ich mal bezweifeln. Diejenigen, die sich für Cosplay & Kawaii interessieren kennen das eh schon und der Rest, … ich denke, dass so eine Truppe bei konservativen Personen für eher negative Gefühle sorgt.

Egal, ich werde mir auf der Animuc wieder die volle Ladung geben und auf der Connichi wird Halko Momoi hoffentlich auch wieder da sein.

17 Oktober 2008

Manga Guide to …

The Manga Guide to Statistics & The Manga Guide to Databases

Nein, kein Scherz, aber ein Beweis, dass es einfach alles als Manga gibt. Ob die Bücher gut sind oder nicht kann ich nicht sagen, aber ich denke, ich werde sie mir mal ansehen, wenn sie rauskommen.

(danke an Niklas und die AnimeGer)

3 September 2008

Animuc

Der Kartenvorverkauf für die Animuc, eine neue Anime&Manga-Con des Animexx bei München hat gestartet. 

Die 2 Tages-Karte kostet momentan 22€ und sollen in der Abendkasse 28€ kosten.

Info aus den Animexx-News.

19 November 2007

News der letzten paar Tage

Ich bin nicht dazugekommen einige Dinge zu kommentieren, die ich gerne kommentieren wollte, aber ich schreibe mal die Links auf die entsprechenden News hier rein. Vielleicht sind die Sachen ja an ein paar von euch vorbeigegangen.

  1. Datenschutsprüfsiegel
  2. Piratenpartei: Verfassungsbeschwerde gegen einheitliche Steuernummer
  3. Chef von Warner kapiert, dass sie fheler gemacht haben (etwas älter zum gleichen Thema)
  4. Bundestrojaner V2.0 (und nochmal)
  5. Mitarbeiter des Justizministerium dürfen nicht mehr in Wikipedia mitarbeiten
  6. Japan „erforscht“ wieder Buckelwale
  7. Erneute Überprüfung eines Patents auf Subdomains (und nochmal)
  8. secondLife wird schöner (zumindest bekommen sie ne bessere Graphikengine)
  9. Verfolgung wegen Homosexualität nicht „asylrelevant“ (Frau soll wegen ihrer sexuellen Ausrichtung hingerichtet werden)

Viel Spass beim Lesen.

29 Juli 2007

Warum bin ich für den Transrapid in München?

Dies ist mal ein etwas kontroverseres Thema glaube ich, aber ich möchte auch hierzu mal meine Meinung abgeben in diesem ewigen Streit.

Wir haben momentan 2 Gruppen, die einen wollen den Transrapid vom Münchner Hauptbahnhof und die andere nicht. So weit, so gut. Was michnur stöhrt ist, dass immer auf diesen vermeintlichen 10 Minuten rumgeritten wird, die der Transrapid für diese Strecke nun braucht oder nicht, und ob es sich lohnt X Millionen/Billionen/Fantastilliarden dafür auszugeben.

Ich finde, es wird immer außer Acht gelassen, dass dies eine Art Impfkristall sein muss. Diese Strecke für sich alleine genommen ist, meiner Meinung nach, sinnlos, höchstens ein Prestigeobjekt aber sobald diese Strecke steht, können SINNVOLLE Erweiterungen an diese Strecke angebaut werden. Es könnte als Start für ein Hochgeschwindigkeitsnetz funktionieren, welches innerdeutsche Flüge fast komplett ersetzen kann. Diese Strecke wäre das, was der ICE einmal werden sollte, jedoch nie werden kann, da er sich mit einem anderen Transportkonzept, der „normalen“ Eisenbahn die Infrastruktur teilen muss. Zu vergleichen wäre dieses Transrapidnetz am ehesten mit dem japanischen Shinkansen, welcher ein EIGENES Schienennetz besitzt, welches keine Verbindung zum normalen Schienenverkehr hat.

Solche Kurzstrecken wie vom Flughafen bis zur Innenstadt sind als Anschluss sinnvoll (für Reisende, die aus dem Ausland mit dem Flugzeug ankommen) sonst sollten jedoch immer Strecken abgedeckt werden von 100+ km um eine höchstmögliche Geschwindigkeit zu erreichen. Eine Sache, die auch wieder beim ICE nicht gewährleistet ist, ganz im Gegenteil, es gibt viele Streckenabschnitte die sehr kurz sind, da sich der ICE an vorhandene Streckeninfrastrukturen halten muss, die teilweise vor 100 Jahren geplant wurden und jetzt nichtmehr geändert werden können.

Und wenn wir es nicht machen, … vielleicht werden wir ja in 20 Jahren an das chinesische Transrapidnetz angeschlossen.

Dies sind natürlich alles nur Gedanken eines halbwegs Interessierten, der sich ein paar unzureichende Unterlagen (die zu einem grossen Teil ideologisch eingefärbt waren) zu Gemüte gezogen hat.

AddThis Social Bookmark Button
Add to Google

%d Bloggern gefällt das: