Wikipedia: mein 10 Jähriges Jubiläum!


Ich kann es nicht glauben, ich habe tatsächlich verpasst.

Vor ein paar Tagen habe ich mein 10 jähriges Wikipedia Jubiläum gehabt.

Mitte Mai 2003 habe ich mich zum ersten Mal in der englischsprachigen Wikipedia angemeldet. Die deutschsprachige habe ich noch ignoriert, da ich dachte, aus der wird nie was, da die Menge der Nutzer viel zu klein sein würde, kleiner Irrtum meinerseits, den ich Anfang 2004 eingesehen habe.

Geschrieben habe ich in der Wikipedia eigentlich nie viel, ich habe mehr als „Evangelist“ gearbeitet, ein paar Messestände auf der Systems, ein paar Interviews und so Zeug halt. Ne handvoll Bilder habe ich auch reingestellt, alles nix besonderes, aber jeder macht was er kann. Die Pfälzische Wikipedia habe ich leider nachdem sie öffentlich wurde sehr vernachlässigt (warum ist der Tag nur 24 Stunden lang?)

Wikipedia ist leider nicht mehr so „sexy“ wie 2005 rum, als man wirklich an jeder Ecke noch rote Links hatte und die Leute so langsam aufmerksam wurden auf dieses komische Wikiding („Und was wollt ihr da verkaufen?“) aber zum Glück auch nicht mehr so verbissen, wie so 2009 rum, als viele Wikipedianer rumgerannt sind und sich für was besseres hielten.

Ich habe dieses Jahr noch einige Aktionen für die Wikipedia vor, wohl nix, dass gross an die Öffentlichkeit geraten wird … oder doch? Na das wird man noch sehen (so ich motiviert genug bin;)

Also, auf meine nächsten 10. Prost!

6 Kommentare to “Wikipedia: mein 10 Jähriges Jubiläum!”

  1. Mein herzlichstes Beil… – äh, Gratulation! Ich habe mein achtjähriges im April auch verpasst. Ansonsten kann ich dir weitestgehend zustimmen, mit zwei kleinen Änderungen: Wikipedia ist nach wie vor sexy, ich habe noch so viele Rotlinks, die reichen für zwei Leben. Und ich fand es 2009 weniger wegen sich überlegen fühlenden Wikipedianern schlecht, als wegen der vielen Zankereien, die man mag es kaum glauben nach meinem Gefühl damals noch schlimmer waren als heute.

  2. Ich finde, der Neueinstieg ist nicht mehr so sexy, man stolpert nicht mehr in jedem Artikel über 5 rote Links sondern nur noch wenn man etwas tiefer taucht und dann ist der rote Link häufig schon etwas sehr spezielles.
    Mein Gefühl war, dass diese Zankereien sehr viel mit einigen der entsprechenden Wikipedianern ausgingen bzw begünstigt wurden.
    Und auch dir herzliches Beileid :)

  3. Herzlichen Glückwunsch! Vor allem dafür, dass Du noch dabei bist. Und lass Dir nicht einreden, dass nur Autoren die wahren Wikipedianer wären.

  4. Nunja – einzelne Idioten hast du überall. Es hörte sich so an, als meintest du das in einer eher Allgemeinen Form. Aber wenn du das auf eine kleinere Gruppe von Leuten beziehst – kann ich nicht widersprechen ;).

  5. Nein, echt nicht. Das waren sehr wenige, aber die haben leider viel in den Dreck gezogen für Aussenstehende.

  6. @real68er Och, ich bin schon lange genug dabei um mir um so was keine Sorgen zu machen und selbst wenn, ich habe genug Beweise, dass ich Wikipedianer bin :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: