#bcmuc rumgeblogge Teil 2


So, der Sonntag ist da, es ist wie eider auf Barcamps üblich etwas schwächer besucht, aber um einiges besser als noch vor 5 Minuten befürchtet. Es ist voll, aber man steht sich noch nicht gegenseitig auf den Füssen rum wie gestern.

Es laufen gerade 2 Leutchen mit einer Kamera rum, die für mucazin eine Sendung machen. Leider ist die Seite noch nicht öffentlich, aber ich denke, das wird auch bald.

Der Session Plan wird Heute wieder ziemlich voll, ich denke, der wird fast voller als Gestern.

Und mein Laptop will jetzt natürlich Updates installieren, gnnnnarf!

So, Updates sind da und ich überlege jetzt, ob ich mir den Quadcopter ansehe (kenne die dinger ja schon, aber trotzdem ;) oder die Session über Gamifcation

Die zwote Runde wird entweder “Nerdkram” vom Nils oder ne Diskussionsrunde über die GEMA sein.

Nach dem Mittagessen Spiesser 2.0 (alleine wegen dem Sessionname ;), Social Network Games oder Berlin startet durch München bleibt stehen?

Um 15:00 hab ich jetzt nix was mich interessiert.

Als Abschluss wird es wohl das StartupGet2Gether geben (Data-Solar vorstellen).

Flugroboter

von Gunter Logemann (Entwickler der Quadcopter die es bei Conrad gibt & MS Tech Evangelist für Robotic)

Warum?

Nächste Stufe nach Robotern bzw normalen Flugmodellen.

Die Technik ist jetzt billig geworden.

Gyrometer hat vor ein paar jahren das Stück 300+$ gekostet. Heute kostet einer mit magnetometer, barometer und noch ein paar anderen Sachen in einem Bauteil nur noch 1 Dollar!

Fahrroboter sind schwieriger zu steuern (Teppiche sind oft noch unüberwindbar).

Sind (Quadcopter)  ziemlich stabil, bei einem Crash sind nur kleinere Teile kaputt. Wenn im Flug einer von 4 Rotoren ausfällt, stürzt der Quadcopter  noch nicht ab.

Vollautonom ist möglich, in Deutschland muss das jedoch besonders genemigt werden.

Einwurf Parrot Drohne, ist problematisch, da sie nur über wlan angesteuert wird und nur eine Reichweite von 25m hat, kann unangenehm werden, wenn man gerade 30m über dem Boden ist und der Steuerrungscomputer abschaltet.

Nur per Computer fliegbar, ein Mensch bekommt bei einem Quadcopert maximal eine ballistische Kurve hin. Im gegensatz dazu reicht zur Stabilisierung ein ziemlich kleiner Microcontroller (200mips).

Da die Rotoren sehr schnell geregelt werden müssen, ist das Konzept kaum in grösseren Massstäben (Manntragend) zu realisierend, da die Trägheit der Rotoren zu gröss würde.

Die Technlogie (leistungsstarke Motoren, Akkus, Controller) ist erst seit wenigen Jahren verfügbar.

Jetzt wird schon auf die Session vom Nils vorbereitet mit Erwähnung von selbstgebauten und selbstgelaserten Teilen aus dem Fablab.

Fablabs & Co

Nils Hitze zeigt uns die 37 Tabs, die er die letzte halbe Stunde aufgemacht hat ;)

MakiBox 300$ fertig zusammengebauter 3D Drucker. Noch in Planung.

Die ganzen Links werden nachher in einem Wiki landen.

Social Games

Oliver: Hallo, mein Name ist Oliver, ich spiele Social Games

Rest:Hallo Oliver

[...]

Die schönsten Fehlerbei QR Codes Verwendung

mit Hannes Trapp

QR Codes gibt es seit 1994, bei uns setzt sich die Verwendung erst langsam durch.

Rand muss immer weiss sein, der äussere Bereich darf nicht verletzt werden.

Bitte immer TESTEN vor dem drucken!

Kann ich den QR Code überhaupt verwenden? (in Fabrikhale mit Kameraverbot, Link auf Webseite die keine Mobile Version anbieten)

Positivbeispiel: Tepco Supermarkt “Home Plus”

Startup get2gether

Das wichtigste Startup ist natürlich die Data Solar, die sich um Fernwartung und Fernanayse von Photovoltaikanlagen kümmert, die in der Qualitt und Tiefer von den aktuellen Datenloggern, die nur einen einfachne Graphen auswerfen nicht geleistet werden kann.

(ja, da bin ich dabei)

  • on2off.de – Onlineangebote für Offlinebetriebe
  • zebra mobil -spontane Autovermittlung
  • noch unbenanntes Datingporta
  • Zarana -Conversion Rate
  • Bit Barons -Computerspiele
  • CoSpired – Webtechnologie, NoSQL DB, …
  • finc
  • und einige die “nur” Interesse haben an dem Thema

Fragen:

  • Finanzierung
  • Coaches?
  • Ausfälle
  • Kooperationsbereitschaft?
  • Erfahrungen B2B Vertrieb
  • Beteiligung für die ersten Angestellten
  • Verträge
  • Kommunilation, intern und extern

Geld: Erspartes, Projektarbeit nebenbei (dadurch fielen aber Förderungen weg), Förderung aus der Uni raus, BusinessAngles Speeddating, Friends/Family,

BAFA Förderung. bafa.de

Schlechte Erfahrungen: 2 Berater, die 6 Monate lang über 200 Investoren bearbeitet haben ohne Erfolg.  Henne Ei Problem (Geld kommt erst wenn Erfolg da ist), Immer Ausschreibungen machen (LOHNT sich!), Verträge mit Banken sind dafür da um sich vor Gericht um das Geld zu streiten (das Geld ist erst da, wenn es da ist, Versprechen sind nix wert!)

Team: Zu viele Management Leute im Startteam, es gibt einen Test “Stelle deine Gründerpersönlichkeit fest” (im Internet? Uniseite?),

Mitarbeiter: vollbezahlte Mitarbeiter sind am Anfang kaum Möglich (Fans der Idee gehen aber),

Coaches: reine Coaches sind oft zu weit vom Leben weg, hier hat fast jeder nur schlechte Erfahrungen (der Rest hat sehr schlechte Erfahrungen) mit “Vollzeitcoaches”, am besten andere Grüder fragen (die finden es geil, dass andere auch gründen wollen),

Businesspläne: NICHT bei der IHK München, nur Weltfremde

Ausfälle: Infos/Passwörter/Fachwissen irgendwo sichern um zu ferhindern, dass bei einem Ausfall die Firma zu 100% weg ist (z.B. Autounfall und die Passwörter der DB sind weg)

Kooperation: Leute aus anderen Startups helfen gerne mit Wissen undKontakten aus (habne die Problem selbst erlebt, können mitfühlen), Foren/Hangouts/Stammtische/Barcamps,  Coworking Spaces, AktivSenioren

Mitarbeiter bezahlen: wenn man nicht gerade eine Millionenfirma aufzieht, ist ein Firmenanteil kein Lockmittel

PR: Angst, dass die Agentur “nichts” macht, dass man nie die Kontakte der Agentur wirklich verwenden kann (ist ja Kapital der PR-Agentur),

About these ads
Schlagwörter: , ,

Ein Kommentar to “#bcmuc rumgeblogge Teil 2”

  1. Hier sind ein paar der Tests (bezüglich Gründerpersönlichkeit):
    http://www.progruender.de/313.htm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 595 Followern an

%d Bloggern gefällt das: