Anonymous – Stellungnahme zur GEMA (2)


Ich hatte ja Gestern schon mal das Video von Anon zum Streit zwischen YouTube und der GEMA erwähnt, jetzt bin ich über einen schönen Beitrag bei Spreeblick zu dem Thema gestolpert. Ist lesenswert, auch wenn ich nicht komplett übereinstimme. (es werden viele „Fakten“ präsentiert, jedoch kaum Quellen)

3 Kommentare to “Anonymous – Stellungnahme zur GEMA (2)”

  1. Das mit den Quellen ist nicht so leicht wegen des NDA. Allerdings muss die Anmerkung erlaubt sein, dass auch Anonymous keinerlei Quellen angeben, zum Beispiel zur Aussage, dass Google nicht genügend Werbeeinnahmen generieren könne. Ich habe an vielen Stellen von Gerüchten geschrieben, an anderen zumindest angegeben, wo ich die Zahlen her habe. Mehr geht leider noch nicht. Genaue Angaben wären mir aber auch viel lieber. Kann noch kommen …

  2. @johnny
    ist wohl etwas zu hart rübergekommen. dass es keine quellen gibt und wir hier alle nur im nebel stochern habe ich auch gestern schon bemängelt. aber wie schon gesagt, finde ich deine analyse der sache angenehm zu lesen.

  3. Ach was, keine Sorge, zu hart war das nicht und du hast ja Recht, so was muss eigentlich mit Quellen unterlegt werden, damit es richtig sinnvoll ist. Wollte nur erklären, dass ich das nicht gerne weggelassen habe.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: