Piratenstudio Neufahrn


Ich hatte es ja schon mehrfach angedroht, dass ich im Keller meiner WG ein kleines Studio für Podcasts und Videocasts aufbauen will.

Gründe dafür gibt es viele. Ein Mitbewohner hat den Podcast Schinnomü!, den er natürlich hier im Haus betreibt. Ich bin an dem Thema Podcast und Videocast interessiert (auch wenn ich es noch nie ausprobiert habe).  Wolfgang hat mit seinem Piratenstreaming da natürlich auch noch etwas mehr Interesse geweckt. Auc kam die Idee, eventuell eine kleine Keimzelle für weitere politische Podcasts und Videocasts zu gründen, indem ich anderen Piraten Zugang gewähre und Tips gebe, wie man so ein Kleinststudio aufbaut.

Aber so weit bin ich noch lange nicht.

Ich habe jetzt etwas Platz geschaffen, mit Licht experimentiert (es ist zu wenig, viel zu wenig, k.A. wo ich genug Licht her bekommen soll), der Raum ist eigentlich nicht lang genug (ob es wirklich notwendig ist, meinen Oberkörper bildfüllend auf 1080p zu haben bezweifle ich) , aber der Ton funktioniert schon mal!

Die neue Folge von Schinnomü! wird wohl heute Abend aufgenommen und wie es dann weitergeht, werden wir mal sehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: