Guttenbergwochen


Guttenbergwochen bei Twitter: Einfach den Tweet eines Freundes kopieren und als eigenen Tweet veröffentlichen. (Ohne Quellenangaben)

Guttenbergwochen bei Facebook: Einfach eine Meldung aus dem Freundeskreis kopieren und als eigene Meldung veröffentlichen. Natürlich ohne Quellenangaben.

Guttenbergwochen auf Blogs: Einfach einen Blogeintrag kopieren und als eigenen Artikel veröffentlichen. Quellenangabe wird natürlich vergessen.

Definitiv die beste Idee, die ICH jemals hatte!!!!!ELFeins

3 Responses to “Guttenbergwochen”

  1. Es hapert halt allenthalben an den Grundlagen wissenschaftlichen Zitierens.

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: