Googleberg


Bitte beachten, dieser Artikel wurde am 18.2. das letzte Mal auf den neusten Stand gebracht!
Seit dem hat sich die Zahl der Plagiatsverdachtsfälle auf GuttenPlag Wiki von ca 40 auf 270 betroffene Seiten vergrössert.

Bitte beachten: Guttenberg gibt Doktortitel wohl komplett ab (22.2.)

 

Die Diskussion um Guttenbergs Doktorarbeit dürfte wohl jeder mitbekommen haben.
Neu ist jetzt eine Wikiseite, auf der diese Doktorarbeit analysiert wird.
Wer sich das ansehen will, GuttenPlag Wiki ist euer Ziel.

Auf seine Politische Karriere dürfte es wohl kaum Auswirkungen haben und ich nehme an, dass es wirklich nur schlampige Arbeitsweise war und keine Boshaftigkeit. Aber mal sehen, wie die Sache weiter geht, eventuell stellt sich ja raus, dass er einen Ghostwriter hatte und der schuld ist ;)

Linkquelle: SZ

Update:
Guttenberg hat angekündigt seinen Titel nicht zu tragen bis seine Universität seine Doktorarbeit überprüft hat.
Quelle:Bayern3 (sorry, kein Link da Radio)

Andi Popp hat übrigens noch einen Blogbeitrag geschrieben, in dem er sich mit Urheberrecht, Titelerschleichung und was sonst noch in dem Fall umherschwirrt befasst. Warum Guttenberg kein Pirat ist!

Update2:
Bei tagesschau.de kann man seine kurze Ansprache ansehen. Scheinbar war diese Rede nur vor ausgewähltem Publikum, die „normalen“ Hauptstadtreporter, die bei der Bundespressekonferenz auf Guttenberg warteten, gingen leer aus. Das dürfte die Berichterstattung in der nächsten Zeit wohl etwas färben. Quelle: welt.de

Update3:
Wikia hat übrigens gerade getwittert, dass GuttenPlag Wiki über eine Million Pageviews in 24 Stunden hatte.

Update4:
Ein Video von der Bundespressekonferenz sans Guttenberg.

Ich glaube es nicht, wie viel an Vertrauen die Politik hier kaputt gemacht hat.

Und noch eine Anmerkung, einige Journalisten haben wohl genüsslich eine Version der rede, die Guttenberg wegen eines Versprechers abgebrochen hat veröffentlicht. DAS ist schlechter Stil.

5 Responses to “Googleberg”

  1. gut zu wissen das man seinen doktortitel „abgeben“ kann. „Ja ne, hab ich jetzt keinen Bock mehr auf das Dr., nehmt das Dingens mal zurück“

    was ist denn das für eine Scheisse hier, man bekommt einen Doktortitel aberkannt oder behält ihn (man muss ihn natürlich nicht jedem unter die nase reiben).

  2. seit wann kann ein dieb sein diebesgut zurückgeben und ungeschoren davonkommen???

  3. Rezension bezieht sich auf: Verfassung und Verfassungsvertrag: Konstitutionelle Entwicklungsstufen in den USA und der EU von Karl-Theodor zu Guttenberg

    Vorweg gesagt, leider ist dieses geistreiche bemerkenswerte Buch-Plagiat ausverkauft, oder man tut so als ob, um sich nicht der Mittäterschaft strafbar zu machen. Dabei ist es doch ein herausragendes Beispiel in bemerkenswerter Weise, was in kollektiver Arbeit einer Autorenschaft als Werk entstehen kann, wen man es versteht mit Strg-c und Strg-v umzugehen, wissenschaftliche Quellen beauftragt und deren Mitarbeit verschweigt, um sie nicht zu kompromittieren. Dieses Vorgehen kann man nur böblichst erwähnen.

    Frei nach dem Motto „es wurde alles schon mal geschrieben“, man muß nur suchen wo es im großen übermächtigen Textbaustein-Kasten Internet steht, um es als Zitaten-Collage zusammen zufügen, bediente sich der Herr von und zu bei seinen Untertanen. Wunderbar gesampelten Einzelteile zu einen neuen Gesammt-Kunst-Werk zu vereinen ist die herausragende wissenschaftliche Leistung die nur durch Summa cum laude durch die Universität Bayreuth gewürdigt werden konnte. Diese aufwändige Google-Text-Recycling-Recharge kostete sieben Jahre seiner doch so kostbaren Zeit, wie der mittelständische Dreimann betriebliche Vorsitzende, vielbeschäftigte Familienvater und abgeordneter Parteigänger, Verteidigungsminister und Freiherr verlauten lies.

    In einer zunehmend globalen Welt sind wir derlei Aktivitäten eher von den Chinesen gewohnt, aber wie man Schwarz auf Weiß lesen konnte, hinken wir nicht hinterher sondern setzten ein Höchstmaß in dieser Kunstform als Standart. Damit hat uns Karl-Theodor zu Guttenberg in Plagiarismus an die Spitze katapultiert. Anstatt diesen Mann nun zu ehren und ihm als Vorreiter zukünftiger Dissertationen zu sehen, zerreißt die Internetgemeinde sein Modernes-Kunst-Plagiat auf http://de.guttenplag.wikia.com/wiki/GuttenPlag_Wiki und überführt ihn als Lügner und Betrüger.

    Künstler im allgemeinen wurden meist zu Lebzeiten verkannt, ihm trifft das selbe Schicksal. Herr Guttenberg sollte sein Dr. jur. in Dr. plag. ändern und ein Buch schreiben Namens „summa cum laude“ , mit den Untertitel „Vom Halbjuristen zum Doktor-Plagiator“, solange sein Ruhm noch anhält. (Doktor)Hut ab Herr Guttenberg für diese herausragende Leistung. Als überführter Lügner und Betrüger dazustehen adelt sie in der Politik und sie haben sich damit als nächster Bundeskanzler qualifiziert.

    Erstellt ohne Verwendung von Textbausteinen durch Amun-Re. 22.02.2011

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: