LQFB wie geht es weiter?


Nachdem der Vorstand der Piratenpartei vor einigen Tagen beschlossen hat LQFB zu anonymisieren, kommt jetzt die Gegeninitiative.

Wen wir LQFB als anonymes System laufen lassen haben wir etwas, das wir eigentlich ablehnen. Einen Wahlcomputer, aber ich will hier nicht gross darüber schreiben, wer will kann mal schnell bei fefe schauen.

 

 

3 Kommentare to “LQFB wie geht es weiter?”

  1. „Wen wir LQFB als anonymes System laufen lassen haben wir etwas, das wir eigentlich ablehnen. Einen Wahlcomputer, “

    Nein, einen Meinungsbildcomputer.

  2. Bei dem nichts nachvollziehbar, aber alles fälschbar ist. (was unser Kritikpunkt bei Wahlcomputern ist)

  3. Ich verstehe nicht, wieso es so schwer ist für einige wenige Kritiker, die Meinung vieler Nutzer zu akzeptieren und das System so zu lassen wie es ist und wie es geplant war. Nur wenige der Kritiker nutzen das System. Aber viele der Nutzer möchten es so lassen wie es ist.
    Was spricht dagegen, daß diejenige, die ein verstümmeltes System wollen, sich ein selbiges auch selbst aufbauen. Soll doch jeder „sein“ Lieblingswerkzeug nutzen, aber dann bitteschön nicht den Nutzern von anderen Werkzeugen mit reinreden oder diese Leute verunglimpfen.

    Im Endeffekt müsste dann nur eines gesichert werden: Die Gleichberechtigung der Ergebnisse der verschiedenen Werkzeug in relation zu der jeweiligen Zahl an Beteiligten.

    Ich fürchte allerdings, solange dazu zu wenig Tolleranz da ist und der BuVo auch entsprechende „Gleichheit“ nicht berücksichtigt (bei der letzten Sitzung wurden ja die vielen Stimmen/Befürworter zu Meinungsbeilder fast völlig ignoriert und wohl eher die „laute“ Stimme der jeweiligen Antragssteller betrachtet) wird daraus nichts.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: