Samstag ist Aktionstag gegen ELENA


Von der Webseite der Piratenpartei


Am 30. Januar finden in mehreren deutschen Städten Aktionen der Piratenpartei gegen ELENA [1] statt. Ziel ist es, die Bevölkerung auf das Verfahren aufmerksam zu machen und über die Gefahren aufzuklären. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite www.stopptelena.de.

Die Piratenpartei Deutschland ruft alle Parteimitglieder und Sympathisanten auf, am kommenden Samstag auch in ihren Heimatorten mit den entsprechenden Genehmigungen aktiv gegen ELENA zu werden.


Geplante Aktionen für den 30. Januar 2010:

Berlin (Berlin): 13:00 Uhr – Kundgebung zum Thema ELENA auf dem Potsdamer Platz
Bonn (Nordrhein-Westfalen): 9:00 – 18:00 Uhr – Infostand an der Ecke Poststrasse / In der Sürst
Darmstadt (Hessen): 11:00 – 14:00 Uhr – Infostand auf dem Luisenplatz
Freiburg (Baden-Württemberg): Infostand zu ELENA
Gelnhausen (Hessen): 10:00 – 13:00 Uhr – Infostand auf dem Untermarkt
Hanau (Hessen): 8:00 – 13:00 Uhr – Infostand vor dem Rathaus
Karlsruhe (Baden-Württemberg): 9:00 – 16:00 Uhr – Infostand auf dem Schloßplatz Durlach
Mühlheim (Hessen): 10:00 – 13:00 Uhr – Infostand in der Bahnhofstraße Nähe Parkplatz
Ober-Roden (Hessen): 10:00 – 13:00 Uhr – Infostand auf dem Marktplatz
Offenbach (Hessen): 10:00 – 13:00 Uhr – Infostand am Stadthof
Tübingen (Baden-Württemberg): 11:00 – Demonstration „Wider die Datensammelwut“ – Start auf dem Europaplatz mit Endkundgebung auf dem Holzmarkt


Wir bitten um die Weiterleitung von Informationen über weitere Aktionen an die Bundespressestelle. Die Angaben werden hier veröffentlicht.

An dieser Stelle möchten wir außerdem darauf hinweisen, dass es möglich ist, bei den Kundgebungen Unterschriften für ePetitionen zu sammeln. Die Vorgehensweise wird im zugehörigen Forum erklärt:

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?topic=1695.0
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?topic=1638.0

Ein nutzbare Unterschriftenliste für die Petition „Datenschutz – Aufhebung des elektronischen Entgeltnachweises (ELENA)“ ist hier verfügbar:

http://wiki.piratenpartei.de/images/6/6f/Unterschriftenliste_für_Petition_Datenschutz_-_Aufhebung_des_elektronischen_Entgeltnachweises_%28ELENA%29_Alternativvorschlag.pdf


Quelle:

[1] http://www.piratenpartei.de/Pressemitteilung-091231-ELENA-ein-tiefer-Einschnitt-in-die-informationelle-Selbstbestimmung


Ergänzung von mir: Dank einiger aktiver Piraten in München wird es wohl auch in München einen Infostand geben. (so das KVR gnädig ist)

UPDATE: Das KVR war uns gnädig!

2 Responses to “Samstag ist Aktionstag gegen ELENA”

  1. Es wird doch möglich sein, 1.000.000 Stimmen gegen ELENA auf http://www.bundestag.de (Petitionen) zu erreichen! Zeigt den Herrschaften bitte wer hier das Volk ist. Wir brauchen jede Stimme!!!

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: