Nach den Musikverlagen machen sich die Buchverlage kaputt?


Ich bin gerade darüber gestolpert, dass US Buchverlage eBooks generell erst einige Zeit nach dem Hardcover herausgeben möchten um das Format Hardcover zu schützen.

Hmmm.

Wir leben in einer Zeit, in der wirklich jeder einen Laptop, ein Netbook, ein iPhone oder ein eBook-Reader besitzt, auf der man relativ bequem ein Buch lesen kann. Es soll also ein Künstlicher Mangel geschaffen werden, damit eine Ware gekauft wird und nicht die Andere (gleichwertige). Wie lange wird es dauern, bis den Verlagen auffällt, dass dieser Mangel sehr schnell über „alternative“ Quellen gestillt wird? Bestseller wie z.B. Harald Töpfer (C)&(R)  kamen als 0-Day-Release ins Internet, glauben die Verlage wirklich, dass sich das in der nächsten Zeit ändern wird? Inzwischen braucht es auch keine umständlichen Flachbettscanner mehr um ein Buch in den Computer zu bekommen, billige Digitalkameras reichen schon lange und es gibt schon Software, die darauf ausgerichtet ist solche Bilder in Text umzuwandeln ohne dass man die Buchseiten mit einer Glasplatte glätten muss.

Ich sehe auf die Verlage eine schwere Zeit zukommen wenn sie sich jetzt nicht mit den Kunden gut stellen. Einen Kunden, den man einmal verloren hat zurück zu bekommen ist sehr teuer, das sollten die Leute im Management mal in ihren BWL Kursen gelernt haben.

Eventuell ist es ja eine Geschäftsidee LaTeX Kurde für Autoren anzubieten, damit diese das Layout ihrer Bücher selbst machen können. Ich kann mir auf jeden Fall vorstellen, dass der Selbstverlag in der nächsten Zeit noch sehr an Fahrt gewinnt. Der Vorteil, den Verlage im Moment haben ist, dass sie viele Dienstleistungen* anbieten, die man sonst sehr teuer und zeitintensiv einkaufen müsste, was sich aber auch ändern kann wie wir es ja in der Musikindustrie schon bemerkt haben.

*z.B. Druck, Lektorat, Layout, Vertrieb

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: