discuss & discover 2010 wird kommen


So, ich habe gerade in meinem Postfach diese eMail bekommen:

der Grundstein für die discuss & discover 2010 ist gelegt. Mit über 250 teilnehmenden Unternehmen und rund 6.000 Besuchern ziehen wir ein positives Resümee zur discuss & discover, obwohl wir die hoch gesteckten Ziele in den schwierigen Zeiten leider nicht erreichen konnten. Wir möchten uns herzlich für Ihre Unterstützung bedanken – sei es als Besucher oder Corporate Events–Teilnehmer – dass Sie zum Erfolg der discuss & discover 2009 beigetragen haben.

Das Gesamt-Konzept der discuss & discover wurde von Ausstellern, Corporate Events-Teilnehmern und Besuchern zum überwiegenden Teil als gelungen und zukunftsweisend bewertet. Grund genug, um gleich wieder mit den Vorbereitungen für 2010 zu starten. Im Schulterschluss mit der IT–Branche, Anwendern und Analysten möchten wir die discuss & discover zur der wichtigsten Business–to–Business–Plattform für die IT im Herbst aufbauen.

Wie schon gedacht, sind die Zahlen nicht so ausgefallen wie erhofft, aber (was mich doch etwas wundert) scheinen die Veranstalter der Meinung zu sein, dass es sich lohnt bei der Veranstaltung weiter zu machen. Ich drücke auf jeden Fall die Daumen und  hoffe, dass es nächstes Jahr besser wird, aber wenn an dem Konzept nicht noch einiges gemacht wird, dann sehe ich schwarz.

Versucht die alte Systems wieder hochzuziehen, macht nicht so einen Quatsch wie „Messe für Entscheider“, auch wenn ihr das von den Ausstellern vorgebetet bekommen hab, bedeutet das nicht, dass ihr den Rest der Leute vergraulen sollt. Macht eine Messe UND eine Konferenz, was dabei rauskommt nennt sich Synergie ;)

 

UND macht einen grossen OpenSource Bereich. Da kommen zwar nicht die „Entscheider“ sondern die Administratoren, aber die sagen Entscheidern,  was am Schluss wirklich in den Serverkeller kommt. Nicht zu vergessen, dass wir im süddeutschen Raum da noch einigen Mangel haben.

Wer bei den Betreibern der  noch einen Kommentar abgeben will, schaue sich hier um.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: