#bcmuc09 Blogkritik


Von Oliver Gassner (hier sein Blog, der aber laut seinen Angaben „experimentell“ ist)

Das war eine Session am Sonntag Morgen auf dem Barcamp in München, er kritisierte Blogs von Anwesenden, wenn diese es wünschten, ich habe mich auch gemeldet und einige der Kritikpunkte stehen unten.

Wenn es nicht aussieht wie ein Blog, wird es nicht verlinkt, von anderen Bloggern nicht als Gleichwertig angesehen.
Wir haben 2 Zielgruppen. Blogger und Leser.
Eher die beliebtesten Artikel als die letzten 10 Artikel in der Sidebar anzeigen
Suchboxen sind sinnlos, die verwendet kaum jemand.
Reihenfolge in Sidebar: beliebteste Artikel, letzte Kommentare, Blogroll, Tagcloud. (letzteres ist jedoch für Otto Normalnutzer unwichtig)

Seitenumbrüche oder kompletter Artikel auf der Startseite.
Teaser NUR wenn der Artikel wirklich gross ist oder wenn viele Videos verlinkt sind (spart Ladezeit, aber dann ein Bild vom Video anzeigen)

Ein Blogeintrag ohne Link auf einen anderen Blog ist kein Blogeintrag. (wenn es keine Reaktion auf einen anderen Eintrag ist, dann „Auch xyz schreibt darüber“)

Als Schrift die Serifen freie Groteskschriften, da diese lesbarer sind.
KEIN Blocksatz.

Facebook Widget „You are a Fan of this Page“ (keine Ahnung, wie der Name genau ist, sorry!)

Werbung Oben oder Unten. Unten sind die Klickraten gut, in der Mitte vernachlässigbar.

Kritik am Piratenblog:

  • Top-Beiträge (warum sind es Top-Beiträge?) (inzwischen umbenannt)
  • RSS-Icon! (bekomme ich nicht hin, da ich an den Vorlagen nichts ändern kann)
  • Snapp-Linkvorschau abschalten.  (benutze NoScript, deswegen hatte ich das nicht bemerkt)
  • Zuviel Weiss (pöh, mag das so aber ;)
  • Logo mit etwas Graphik aufpeppen. (Jup, aber wie soll das nur aussehen?)

Inhaltlich hat er keine Kritik gebracht, aber das hätte wohl noch einige Sessions verschlungen, zumindest bei mir.

4 Responses to “#bcmuc09 Blogkritik”

  1. Ich fand die Session super – ohne viel Blabla die Kernpunkte angesprochen und weiter zum nächsten Blog. Respekt, dass Du die Verbesserungsvorschläge jetzt schon umgesetzt hast; das wird bei mir wohl noch ein paar Tage dauern ;)

  2. Du könntest den header auch einfach schmaler machen damit da nicht so viel seiss steht, oder n eigenen foto nehmen… piratenflagge oder so ;)

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: