Merkwürdige Koalitionsidee


Die Main Post hat einen Artikel über Horst Schlämmer geschrieben  und ein wenig reale Politik reingebracht. So weit so gut, aber beim Abschlusssatz … soll ich da lachen oder heulen?

Was er – wegen seiner Schussligkeit nicht kann: Mindestens 18 Prozent absahnen, mit der Piraten-Partei und deren Chef Käpt’n Iglu die Regierung bilden und die Republik erstaunen.

Hat sich jemand den Film angesehen und kann mich aufklären ob das im Film vorkommt?

PS: ich hatte schon eeeewig keine Fischstäbchen mehr.

3 Responses to “Merkwürdige Koalitionsidee”

  1. ein weiterer Versuch, kleine bzw. Sparten-Parteien ins Lächerliche zu ziehen – ein Schicksal mit dem wir zumindest bis zum 27.09. leben müssen…
    Und gerade in dem Fall drängt sich die Metapher eben noch mehr auf als bei anderen.

    Übrigens heißt die Fischstäbchen-Marke nicht Iglu sondern Iglo – eben Qualitätsjournalismus…

  2. Ich finds lustig :)

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: