[PM] Junge Piraten: Unterstützung Bildungsstreik


Pressemitteilung der Jungen Piraten

In der Woche vom 15.-19.06.2009 findet in Deutschland der bundesweite Bildungsstreik statt, der einen Protest gegen Missstände und Ungerechtigkeiten im Bildungssystem darstellen soll. Die jungen Piraten unterstützen den Aufruf zum bundesweiten Bildungsstreik und erklären hierzu:

„Es ist für uns als politische Jugendorganisation eigentlich eine Selbstverständlichkeit, den Aufruf zum bundesweiten Bildungsstreik zu unterstützen“, so Helmut Pozimski, stellvertretender Vorsitzender der jungen Piraten, „viele unserer Mitglieder sind jeden Tag mit den Fehlentwicklungen im Bildungssystem konfrontiert: starrer Leistungsdruck, überfrachtete Lehrpläne, überforderte Lehrer und Studiengebühren sind da nur eine kleine Auswahl. Viel zu lange wurden die Proteste von Lehrern, Eltern, Schülern und Studenten bewusst ignoriert“, so Pozimski weiter. „Jetzt ist es an der Zeit, dass wir unserem Protest deutlich Ausdruck verleihen, damit man uns nicht mehr überhören kann“.

Die jungen Piraten sind als Teil lokaler Bündnisse an der Planung des Bildungsstreiks beteiligt, so zum Beispiel in Bamberg und Leipzig und fordern alle Schüler, Studenten, Lehrer und Eltern dazu auf, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten am Bildungsstreik zu beteiligen und dazu beizutragen, dass durch einen friedlichen Protest wieder die Aufmerksamkeit auf die brennenden Probleme an den deutschen Schulen und Universitäten gelenkt wird. Der Bildungsstreik wird von einem bundesweiten Streikbündnis organisiert, dessen Homepage unter http://bildungsstreik2009.de/ zu finden ist.

Über die Jungen Piraten:
Die Jungen Piraten sind eine eigenständige Jugendorganisation nahe der Piratenpartei Deutschland und bieten jungen Menschen die Möglichkeit sich selbst zu organisieren und sich ohne Mitgliedschaft in einer Partei politisch zu engagieren und weiterzubilden.

Kinder und Jugendliche sollen bei den Jungen Piraten selbstbewusste und kritische Persönlichkeiten entfalten und lernen, ihre Interessen wahrzunehmen und zu formulieren. Die Jungen Piraten vertreten zudem die Interessen ihrer Mitglieder gegenüber der Piratenpartei Deutschland – so können Jugendliche schon früh Einfluss auf das politische Geschehen nehmen.

Die Jungen Piraten geben Jugendlichen die Möglichkeit, sich aktiv für Bürgerrechte wie Meinungs- und Pressefreiheit, Datenschutz, neue Konzepte wie eine Neuauflage des Copyrights und vieles mehr einzusetzen. Außerdem steht die kritische Auseinandersetzung mit der täglich fortschreitenden Technisierung des Alltags und den damit verbundenen Gefahren sowie das Vermitteln von Medienkompetenz auf der Agenda der Jungen Piraten.

Weitere Infos über die Jungen Piraten finden Sie unter:
http://junge-piraten.de

Ergänzung in eigener Sache:

Ich werde am 17. in München mitlaufen.

2 Responses to “[PM] Junge Piraten: Unterstützung Bildungsstreik”

  1. schön,
    ich werde mir mal ernsthaft überlegen, den Jungen Piraten beitztreten ;)

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: