Archive for ‘münchen’

14 Juli 2012

Videos vom CSD Umzug in München

es gibt nicht viel dazu zu sagen, ich hatte nur ne schlechte Kamera, bin nicht gut im Filmen und hatte viel Spass auf dem Wagen der Piraten.

Und ich habe mir wohl doch keine dauerhaften Schäden am Ohr zugezogen ;)

(mal sehen, ob das Anti-Wackel-Feature von Youtube wirklich funktioniert)

 

Noch ein Video, nicht von mir, aber ich glaube, ich bin dem mal vor der Kamera rumgelatscht. Sorry, war nicht beabsichtigt!

auch nicht von mir

 

Und hier noch eines, das auf Facebook liegt.

13 Juli 2012

CSD Umzug in München am Samstag

Am Samstag findet wieder der CSD Umzug statt. Start ist 11:15 auf dem Marienplatz. Dann geht es gegen den Uhrzeigersinn durch die Münchner Innenstadt und endet “etwas” später am Viktualienmarkt.

Weitere Infos hier.

Die Queeraten sind übrigens wieder faul und lassen sich in nem LKW durch die Gegend fahren ;) (Nummer 46)

13 Juli 2012

Piratenpartei Bayern solidarisiert sich mit Flüchtlingsprotesten

Pressemitteilung der Piraten Bayern:

Am Mittwochabend, dem 11.07., bauten Asylbewerber in der Regensburger Innenstadt zwei Pavillons auf. Dies war der Auftakt zu einer mehrwöchigen Protestaktion gegen die menschenunwürdigen Aufenthaltsbedingungen von Asylbewerbern in Deutschland.
Bei Protesten in Würzburg traten mehrere Frauen und Männer aus demselben Anlass in den Hungerstreik und nähten sich ihre Münder zu, um auf ihre Lage aufmerksam zu machen. Das Verwaltungsgericht Würzburg hat diese Art des Protestes für zulässig erklärt.
Die Piratenpartei Bayern befürwortet die Protestaktionen der Flüchtlinge gegen die Residenzpflicht und andere repressive Aufenthaltsbedingungen. Sie fordert die bayerische Staatsregierung auf, ihrer Verantwortung nachzukommen und den Asylbewerbern einen menschenwürdigen Aufenthalt zu ermöglichen.
»Die Residenz- und Lagerpflicht verbietet es einem in Deutschland lebenden Flüchtling, sich außerhalb seines Unterbringungsortes frei zu bewegen. Dies ist ein klarer Verstoß gegen Artikel 13 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte«, so Aleks Lessmann, Politischer Geschäftsführer der Piratenpartei Bayern.
»Untergebracht sind die Flüchtlinge zumeist in alten Kasernen oder Containerunterkünften. Weiter dürfen sie nicht arbeiten, sie können kein eigenes Einkommen erzielen und sind immer auf das angewiesen, was ihnen zugeteilt wird«, erklärt Stefan Körner, Vorsitzender der Piratenpartei Bayern. »Auch gegen die ausschließlich in Bayern praktizierte Vergabe von Essenspaketen an Flüchtlinge richtet sich der Protest, da diese Praxis einen weiteren Eingriff in die persönliche Selbstbestimmung darstellt und darüber hinaus unnötige Kosten erzeugt.«
Quellen:
Erste Pressemitteilung der iranischen Flüchtlinge in Regensburg: http://www.regensburg-digital.de/fluchtlingsprotest-in-regensburg-tag-1/12072012/
35. Pressemitteilung seitens der hungerstreikenden iranischen Flüchtlinge in Würzburg: http://gustreik.blogsport.eu/allgemein/35-pressemitteilung-seitens-der-hungerstreikenden-iranischen-fluchtlinge-in-wurzburg/
15 Juni 2012

Bilderstecke von der Intersolar in München

Auf dem EnergyBlog der DataSolar findet man eine kleine Bilderstrecke über die diesjährige Intersolar.

6 Juni 2012

Piraten, Kreative, User – Wie kann das Urheberrecht für die Zukunft fit gemacht werden?

PRESSEMITTEILUNG der Piratenpartei, Landesverband Bayern

 Piraten, Kreative, User – Wie kann das Urheberrecht für die Zukunft fit gemacht werden?
Am Sonntag, den 1. Juli 2012, um 11.00 Uhr findet im Monopol-Kino in München im Rahmen der Filmfestspiele eine Podiumsdiskussion zum Thema Urheberrecht statt. Vertreter der Piratenpartei diskutieren mit namhaften Vertretern der Filmbranche und Verbrauchern, wie man das Urheberrecht fit für das Internet machen kann. Ziel der Debatte ist, neue Wege aufzuzeigen, die den Interessen von Künstlern und Konsumenten gleichermaßen Rechnung tragen. Die Veranstaltung wird von der Piratenpartei live ins Web übertragen.
Auf dem Podium sitzen:
  • Prof. Dr. Fred Breinersdorfer (Autor, Regisseur und Produzent)
  • Götz Otto (Schauspieler und Drehbuchautor)
  • Michael Fitz (Schauspieler, Musiker)
  • Julia Schramm (Publizistin, Mitglied im Bundesvorstand Piratenpartei Deutschland)
  • Stefan Körner (Vorsitzender Piratenpartei Bayern)
  • Fritz Effenberger (Journalist und Vorsitzender Piratenpartei in Schwaben)
Moderiert wird die Veranstaltung von
  • Ulrich Höcherl, Leitender Chefredakteur G+J Entertainment Media München
“Gerade in letzter Zeit hat leider kein sachlicher Diskurs zum Thema Urheberrecht mehr stattgefunden. Stattdessen haben verschiedene Akteure versucht, die öffentliche Debatte durch öffentlichkeitswirksam angelegte Kampagnen, – wie zum Beispiel “Mein Kopf gehört mir”, “Wir sind die Urheber” und andere -, samt entsprechender Gegenkampagnen zu lenken. Es ist verständlich, dass alle Beteiligten so auf sich aufmerksam machen wollen, aber in der Sache bringt es uns nicht weiter.”, so Stefan Körner, Landesvorsitzender der Piratenpartei Bayern. “Deshalb freue ich mich ganz besonders, dass Urheber und Nutzer bei dieser Podiumsdiskussion wieder an einen Tisch kommen und den offenen Diskurs fortsetzen.”
Für Hungrige: ab 10.00 Uhr wird ein kleines Frühstück angeboten.
Adresse: Monopol-Kino, Schleißheimer Straße 127, 80797 München
9 Mai 2012

Die Facebookparty vom Seehofer

Ich war nicht dabei, aber laut Freunden, die dort waren, waren es angeblich Piraten, Journalisten und Seehofer. (und die Journalisten haben angeblich dauernd die Interviewpartner wechseln müssen, da es andere Journalisten waren ;)

Ok, das dürfte “leicht” übertrieben gewesen sein, aber ein paar Witzchen müssen ja sein.

Und ja, der Mitgliedsausweis ist ein Witz, das Mitglied mit der Nummer 1337 gibt es schon.

25 März 2012

Spontane Wahlparty in München!

In München wird es ab 19:30 eine kleine spontane Wahlparty geben.

Anfahrtsplan zur LGS / S71

5 März 2012

#MOGDy Auswertung online

Die Auswertung des Münchner Open Data/Government/… Projektes ist nun online.

http://t.co/Zx9wjge5

Mein Dank geht an den bisherigen Projektleiter Marcus M. Dapp und alle beteiligten Mitarbeiter der Stadt und alle die ihre Freizeit geopfert haben um mitzuhelfen und ich hoffe, dass das Projekt noch viel interesannte Sachen bringt.

1 Februar 2012

Podiumsdiskussion zum Urheberrecht

Am 25.1.2012 gab es in der Geschäftsstelle der Piraten in München (s71 genannt) eine Diskussionsrunde zum Thema Urheberrecht statt.

Es wird in der nächsten Zeit noch weitere Diskussionsrunden geben, die wir Filmen werden, hoffentlich auch ohne umgestürzte Kamera ;)

27 Januar 2012

Oberbürgermeister Casting Freising, organisiert von den #Piraten

Am Montag den 30.1. und am Montag den 13.2. findet ab 19:00 im Gasthof zum Löwen, das Oberbürgermeister Casting Freising statt. Da die Piraten keinen eigenen Kandidaten stellen, haben wir uns gedacht, wir machen trotzdem mit und haben zu dem Oberbürgermeister Casting eingeladen.

Jeder der möchte darf 1. vorbeikommen und 2. Fragen stellen.

Vorbeikommen ist ganz einfach, es ist in Freising an der Ecke Dr von Daller Strasse/Landshuter Strasse.

Selbst Fragen zu stellen ist noch einfacher. Wenn man vorbeigekommen ist, kann man vor der Veranstaltung noch schnell Fragen stellen, wenn man am Samstag in Freising ist, kann man Fragen am Infostand (Nähe Marienplatz) abgeben oder man geht auf die Webseite und trägt dort eine Frage ein.

 

Bisher haben alle Kandidaten zugesagt!

Kandidaten am Montag den 30.01.:

  • Eva Bönig (SPD);
  • Rudolf Schwaiger (CSU)
  • Benno Zierer (FW)

Kandidaten am Montag den 13.02.:

  • Tobias Eschenbacher (FSM)
  • Daniel Wilke (Die Linken)
  • Sebastian Habermeyer (Die Grünen)
  • Helmut Priller (ödp)

 

 

 

 

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 596 Followern an

%d Bloggern gefällt das: