Archive for ‘creativecommons’

8 September 2011

Creative Commons visiert 4.0 an

Viel kann ich nicht dazu sagen, aber es fangen wohl gerade die Diskussionen für die nächste Version der Creative Commons Lizenzen an.

 

Quelle

9 Dezember 2008

Umfrage zu “NonCommercial” bei Creative Commons

Wichtig: Landtagswahl in Hessen


Bei Creative Commons läuft gerade eine Umfrage über die Definition von “NonCommercial”. Alle, die sich mit den entsprechenden Themenbereichen beschäftigen sollten eventuell mal ne viertel Stunde opfern.

Zur Umfrage

4 November 2008

GFDL heiratet CC

Seit Jahren hatte die Wikipedia ein grosses Problem, besser gesagt, jeder der Inhalte der Wikipedia verwenden wollte hatte ein grosses Problem. Die Inhalte der Wikipedia (und der Schwesterprojekte) sind unter der GFDL lizenziert, eigentlich nicht schlecht, da man sie dann weiterverwenden kann, aber in der Praxis gab es da einiges an Hürden, der Abdruck der Lizenz-Regeln z.B. die in einem Buch noch gehen, aber in einem Heft schon ziemliche Probleme machen.

Aber jetzt, nach einigen Jahren Verhandlung wurde die neue Version der GFDL veröffentlicht, die diese Probleme alle beheben soll und ein “verschieben” in die cc-by-sa ermögliche soll.

11. RELICENSING

Massive Multiauthor Collaboration Site” (or “MMC Site”) means any World Wide Web server that publishes copyrightable works and also provides prominent facilities for anybody to edit those works. A public wiki that anybody can edit is an example of such a server. A “Massive Multiauthor Collaboration” (or “MMC”) contained in the site means any set of copyrightable works thus published on the MMC site.

“CC-BY-SA” means the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 license published by Creative Commons Corporation, a not-for-profit corporation with a principal place of business in San Francisco, California, as well as future copyleft versions of that license published by that same organization.

“Incorporate” means to publish or republish a Document, in whole or in part, as part of another Document.

An MMC is “eligible for relicensing” if it is licensed under this License, and if all works that were first published under this License somewhere other than this MMC, and subsequently incorporated in whole or in part into the MMC, (1) had no cover texts or invariant sections, and (2) were thus incorporated prior to November 1, 2008.

The operator of an MMC Site may republish an MMC contained in the site under CC-BY-SA on the same site at any time before August 1, 2009, provided the MMC is eligible for relicensing.

Und der Copyright-Hinweis ist jetzt auch in einer angenehmen Länge:

Copyright (c) YEAR YOUR NAME.
Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the GNU Free Documentation License, Version 1.3 or any later version published by the Free Software Foundation;
with no Invariant Sections, no Front-Cover Texts, and no Back-Cover Texts.
A copy of the license is included in the section entitled “GNU Free Documentation License”.

Die Mitarbeiter müssen aber noch alle Aufgeführt werden. (siehe das Impressum im Bertelsman/Wikipedia-Lexikon)

Zumindest ist das meine aktuelle Interpretation und ich bin kein Anwalt oder so.

Quellen: Heise, Golem, dapete, Gulli

5 August 2008

Updates auf musik.klarmachen-zum-aendern.de

Das Portal musik.kzä hat heute Abend seine ersten Updates bekommen.

Es handelt sich um einen Musikfestival Gossip am 15.-17.8.2008 sowie den neuen Bereich Mitmachen, der sich genau darum dreht, wie man auf der Seite mitarbeiten kann und freie Musik verbreiten kann.

Es ist im Moment geplant immer Dienstagsabends neue Updates auf die Seite zu stellen, und denkt daran, wenn ihr noch Ideen, Beiträge oder eigene Musik habt, meldet euch einfach.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 596 Followern an

%d Bloggern gefällt das: