Hausdurchsuchung bei Präsident der Luxemburgischen Piraten


Am 4.4.2012 wurde bei Sven Clement, dem Präsident der Luxemburgischen Piratenpartei eine Hausdurchsuchung wegen der geleakten Datenbank des sportlich-medizinischen Dienstes.

Gleichzeitig wurde bei einem Mitglied des Computer Emergency Response Teams wegen der gleichen Sache eine Durchsuchung durchgeführt.

Was die Vorwürfe genau sind, ist mir noch nicht bekannt. Eine Stellungnahme soll diese Woche erfolgen.

Quelle

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 595 Followern an

%d Bloggern gefällt das: