Oracle und nicht mehr Oracle


So, morgen früh bin ich dann bei einer Veranstaltung von Oracle (Unternehmensanwendungen und Cloudlösungen) und Abends bin ich dann in der Marketing Telko von LibreOffice/Document Foundation.

Die Fahrt zur Oracle Veranstaltung wird wohl weniger Zeit in Anspruch nehmen als ursprünglich befürchtet, da ich Buss/UBahn/Buss nehmen kann auch wenn es auf der Karte nicht so angenehm aussieht.

Und an LibreOffice/Document Foundation bin ich durch das Open Source Treffen am letzten Freitag geraten, da Florian Effenberger da einen Vortrag über die Abspaltung von OpenOffice.org von Sun bzw inzwischen Oracle gesprochen hat und was die zukünftigen Ziele sind. Da ich mit Öffentlichkeitsarbeit ja inzwischen ein wenig Erfahrung habe, habe ich mich gemeldet und werde mal sehen, ob ich mich da einbringen kann.

Wird bestimmt nicht langweilig Morgen.

About these ads

One Trackback to “Oracle und nicht mehr Oracle”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 595 Followern an

%d Bloggern gefällt das: