Zensursula vs Rammstein 1:0


Unsere allseits beliebte Ursula kämpft weiter gegen den Schmutz dieser Welt, jetzt ist die Musik dran.

Das Rammstein-Album “Liebe ist für alle da” wurde auf ihren Antrag hin von der BPjM auf den Index gestellt.

Mal davon abgesehen, ob es gerechtfertigt ist oder nicht, möchte ich mich der abschliessenden Frage von Olaf Meyer bei Telepolis anschliessen: “Abgesehen davon – hat Frau von der Leyen wirklich nichts Besseres, Dringenderes zu tun?”

Und da es bei so einem Thema passend ist gleich noch ein Stapel Links:

Und hier noch ein etwas älterer TV-Beitrag zu dem Thema aus den USA

About these ads

12 Responses to “Zensursula vs Rammstein 1:0”

  1. was die bauerin nicht kennt/hört. jaja, alles was nicht in der union verstrickt ist, muss böse sein.

  2. Der Punkt geht aber schon an Rammstein, oder? Für Zensursula war das doch ein Schuss ins Knie. Viele sind denke ich erst jetzt auf das Album aufmerksam geworden ;)

    Und was ist jetzt? Stehts halt aufm Index. Hast du fein gemacht, Ursula ;)

  3. @julian

    noch steht es 1:0 für “unsere ursula”

    wie lange das aber so bleiben wird? es wird ja immer lauter und lauter.

  4. Is doch schon n alter Hut diese Nachricht

  5. Zitat: “Abgesehen davon – hat Frau von der Leyen wirklich nichts Besseres, Dringenderes zu tun?”

    Die Frage finde ich etwas naiv, natürlich hätte sie objektiv wichtigeres zu tun, nur sind wichtige Aufgaben meist nicht einfach (wenn überhaupt) zu lösen.
    Jetzt nun das Rammstein-”Werk” indizieren zu lassen ist
    a) einfach umzusetzen
    b) mehrheitsfähig, denn das Video ist nun wirklich einfach nur Müll
    c) einer öffentlichen Diskussion sicher -> PR
    d) (wobei man hier schon großes politisches know-how voraussetzen müßte ala Merkel) die Eröffnung eines Nebenkriegsschauplatzes auf dem sich die Gegner (zB Piraten) austoben, ohne dass man dabei irgendwas verliert

    Nicht das hier der Eindruck aufkommt, ich will Zensurula verteidigen, ich will nur drauf hinweisen, das man mit dem Thema keinen Blumentopf gewinnen kann, ergo ignorieren (oder für später merken).

  6. @Edmond Dantes Ob das Video Müll ist ist nun wirklich Geschmackssache und gewiss nicht Ursulas Punkt. Ignorieren kann man den Punkt politisch nicht, denn übermorgen hat die Dame Langeweile in der nächsten Sache und treibt irgendeine Sau durchs durchs Dorf, aber praktisch, weil – ich mein was soll’s. Wer hat das Album noch nicht, und die Tour ist offensichtlich ausverkauft. 180€ für eine Karte, das es ist es selbst mir nicht wert.

  7. zu d) es gibt sehr wohl etwas zu verlieren.

    d1) Zensursula macht sich mal wieder bei der jungen Wählerschaft lächerlich und unbeliebt
    d2) Tausende Rammsteinfans werden sagen: nie wieder CDU! Die spinnen doch!
    d3) Sie schadet ihrem Ansehen, weil sie nun die Angst schürt, dass “mehr und mehr” Medien auf den Index gesetzt werden sollen. Vielleicht folgen den Taten Gesetze (immerhin: sie is ja offiziell Politikerin)
    d4) Sie liefert den Piraten ein weiteres Wahlkampfthema: “Wollen Sie, dass Politiker ihnen ihre Musik wegnehmen?”

  8. @Piratenstatistiken
    zu d1-d2) bei den Leuten hat sie nicht zu verlieren, da von denen sie eh keiner gut findet
    d3) Man muss die Kirche mal im Dorf lassen. Ok, Frau von der Leyen hat den Antrag auf Indizierung gestellt. Zugegeben, dass die Behörde dem Antrag entsprochen hat, ist sehr fragwürdig, da die betreffenden Rammstein-Texte zwar geschmacklos sind, aber wohl niemanden wehtun. Aber daraus jetzt gleich wieder den Untergang des Abendlandes proklamieren zu wollen ist mindestens genauso lächerlich.
    d4) Ich kann nur hoffen, dass das nicht eintrifft. Echte Themen wie dieses fände ich wesentlich wichtiger…

  9. Ach Gottchen,

    hätte ich nicht so ein gewissen Mindestmaß an Ehrgefühl, würde ich eine Politikerkarriere anstreben. Warum? Ist doch klar:

    - von nix ne Ahnung haben
    - zu allem und jedem seine Meinung sagen
    - diese Meinung durch Amtsmißbrauch durchsetzen

    und dafür auch noch 13167 € im Monat bekommen.

    Da steht man schon unter Zugzwang, da müssen schon Ergebnisse her.

    Selbst, wenn sie völlig sinnfrei und kontraproduktiv sind.

Trackbacks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 595 Followern an

%d Bloggern gefällt das: